Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Pannonica

Sa, 3. Okt 22:0023:00

Gina Schwarz – compositions, bass
Dominik Fuss – trumpet, flugel horn
Lisa Hofmaninger – soprano sax, bass clarinet
Alois Eberl – trombone
Simon Frick – violin
Clemens Sainitzer – cello
Philipp Nykrin – piano
Christopher Pawluk – guitar
Judith Schwarz – drums

Gina Schwarz hat diese Band, die ein Nonett ist, 2017/18 als Porgy & Bess Stageband konzipiert. Man fährt Saiteninstrumente auf, aber keine konziliante Streicheranmutung; Rhythmus, der von Bass’n’Drums ausgeht, spielt eine zentrale Rolle, und auch die Melodien, die nicht nur den Stücken in Variationen festen Halt geben und oft berückend ausfallen. Sie werden vorangestellt und schließen die Stücke ab. Das ist eine feste Struktur, die es, mit minimalen Abweichungen, hinzunehmen gilt. Zu der Struktur stoßen aber Spielfreude und fast schon erschreckende Vitalität und Wendigkeit und Arrangiereinfalle laufend hinzu.
Die Band ist nach Pannonica de Koenigswarter oder bloß nach Thelonious Monks Würdigung an seine Mäzenin oder nach beidem benannt. Sie hat inzwischen mit reichlich namhaften Gästen musiziert.
Das ist transparenter Ensemblesound vor allem, selbst wenn Soli (Bass vor allem, Posaune, Violine, Sopransax, Trompete) vorkommen – sie fügen sich gut ein, sorgen fürs Atemholen und für Kontrast, sind aber für sich gesehen nicht von unnachahmlichem Wert. Das ist mehr der allzeit wirkungsvolle Insgesamt-Sound: nahe der Bigband angesiedelt, aber gleichzeitig kammermusikalisch – doch fern, ganz fern des kleinen Schwarzen oder der adrett geknoteten Fliege. Man ahnt, dass Gina Schwarz wahnsinnig viele Musiken verinnerlicht, hier vieles ihren Bedürfnissen, ihrem zweifellos vitalen Wesen angepasst hat.
Bei ≫Pannonica≪ flippt man nicht aus, wird nicht dissonant oder free, ist mehr an geschickten bis subtil-geschickten Verschachtelungen und Verschiebungen, vielfaltigen Dynamikentauschaktionen interessiert, an harmonischen Wechselbädern. So kommt es dann, dass man sich nicht minder energiegeladen und unangepasst wie formvollendet darstellt. In einer Balance, die ein Ellington begrüßt hatte.
Was sagen? Gina Schwarz und ≫Pannonica≪: großartig.
Adam Olschewski – Jazzpodium, April 2020

https://www.ginaschwarz.com/stageband

Foto©Hans Klestorfer

Tageskarte für Samstag:

19:00 chuffDRONE
 – 20:30  Fabian Rucker 5 – 22:00 Pannonica

 

 

Details

Datum:
Sa, 3. Okt
Zeit:
22:00 – 23:00
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.ginaschwarz.com/stageband

Veranstaltungsort

Kulturzentrum Leibnitz – Hugo Wolf-Saal
Kaspar-Harb-Gasse 4
Leibnitz, Steiermark 8430 Österreich
Telefon:
‭+43 664 99605601
Website:
http://www.leibnitz-kult.at

Veranstalter

Leibnitz KULT
Telefon:
+43 664 99605601
E-Mail:
office@leibnitz-kult.at
Website:
http://www.leibnitz-kult.at

Liebes Publikum,

unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln unterwiesen und werden Ihnen einen angenehmen Aufenthalt beim Jazz Festival Leibnitz 2020 ermöglichen.

Bitte tragen Sie beim Betreten des Kulturzentrums nach wie vor einen Mund-Nasen-Schutz und nutzen Sie die zur Verfügung gestellten Angebote zur Handdesinfektion. Glücklicherweise können wir zwischen den einzelnen Besuchergruppen den geforderten Mindestabstand gewährleisten, so dass Sie, sobald Sie sich auf Ihrem fix zugewiesenen Sitzplatz befinden während der Veranstaltung KEINE MASKEN tragen müssen. Allerdings ist der Mund-Nasen-Schutz beim freien Bewegen durch die Räume (beispielsweise Garderobe, Buffet, Toiletten) wiederum notwendig. Achten Sie zudem auf das Einhalten des Mindestabstandes von einem Meter zu allen Personen, die nicht in ihrem Haushalt leben. Konsumieren Sie in den Pausen keine Speisen und Getränke in unmittelbarer Nähe der Theke. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weisen Ihnen auch hier Plätze zu.

Analog zu den Regelungen für die Gastronomie dürfen Personen, die im gemeinsamen Haushalt leben sowie zusammengehörige Besuchergruppen nebeneinander sitzen. Wir bitten Sie zu beachten, das Besuchergruppen aus MAXIMAL VIER ERWACHSENEN NEBENEINANDER buchen dürfen. Sollten Sie alleine die Veranstaltung besuchen oder kein geeigneter Platz bei der Onlinebuchung für Sie ersichtlich sein, melden Sie sich bitte telefonisch unter +43 664 99 60 56 01 oder kontaktieren Sie uns via E-Mail unter  info@team.jazzfestivalleibnitz.at Wir beraten Sie gerne persönlich!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!
Ihr Jazzfestival-Leibnitz-Team